Europe/Vienna – 04:50

Wien, 24. April 2020

MedUni Wien erhält 230.000 Gesichtsmasken von der C-Quadrat-Investment AG

Die österreichische C-Quadrat-Investment AG hat der MedUni Wien insgesamt 230.000 Gesichtsmasken gespendet. Unternehmensgründer und Deutsche Bank AG-Aufsichtsrat Alexander Schütz brachte die Lieferung der chirurgischen Mund-Nasen-Schutz-Masken sowie 30.000 FFP2-Masken persönlich zum Rektoratsgebäude der MedUni Wien, wo diese von Rektor Markus Müller und dem Vizerektor für klinische Angelegenheiten, Oswald Wagner, in Empfang genommen wurden.


Die Masken werden nun an alle MitarbeiterInnen der MedUni Wien, darunter rund 1.600 ÄrztInnen im AKH Wien, verteilt.


Über C-Quadrat


Die C-Quadrat Investment Group setzt sich aus mehreren unabhängigen Asset- Management-Unternehmen zusammen, die sowohl auf quantitative als auch auf diskretionäre Absolute- und Total-Return-Strategien spezialisiert sind. Die C-Quadrat Investment Group ist Pionier im Bereich nachhaltiger Investments und wurde kürzlich vom Investor Magazine zur ESG Group of the Year 2019/Europe ausgezeichnet.

Gegründet 1991 in Wien, ist die C-Quadrat Investment Group heute mit Büros in Wien, Paris, Frankfurt, Madrid, Genf, Zürich, Jerewan und Tiflis vertreten und in mehr als 21 Ländern Europas und Asiens aktiv.



Diese Marketingmitteilung dient ausschließlich unverbindlichen Informationszwecken und stellt kein Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Fondsanteilen dar, noch ist sie als Aufforderung anzusehen, ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages über eine Wertpapierdienstleistung oder Nebenleistung abzugeben. Jede Kapitalveranlagung ist mit einem Risiko verbunden. Kurse können sowohl steigen als auch fallen.


Zurück zur Presse